Die Feierhallen

Trauerfeieren sollten in einem dem Anlass entsprechenden Rahmen stattfinden. Lange Zeit war die Kirche dieser Ort. Mit Zunahme von Trauerfeiern ohne konfessionellem Hintergrund und die räumliche Trennung von Kirche und Friedhof machten an vielen Orten eine andere Lösung notwendig. Trauerhallen oder Friedhofskapellen stellen die geeignete Lösung dar. Sie sind auf fast allen Friedhöfen vorhanden und Rahmen für eine würdige Abschiednahme. In Forst und Umgebung gibt es eine Anzahl von Friedhöfen mit dazugehörigen Kapellen.

Feierhallen

Die schlicht gehaltenen Hallen werden durch uns dem Anlass und den Wünschen entsprechend gestaltet. In der kalten Jahreszeit besteht bei nicht beheizten Trauerhallen die Möglichkeit diese mit Hilfe von externen Heizmitteln zu erwärmen.

Feierhallen
Feierhalle Forst
Feierhalle Forst

Feierhalle Forst

Die Kleine Kapelle auf dem Hauptfriedhof Forst wurde im Jahre 1896 als neugotisches Bauwerk errichtet. Nach umfangreichen Baumaßnahmen, die faktisch einen Wiederaufbau darstellten, konnte die Kleine Kapelle am 1. Oktober 1993 ihrer alten und neuen Bestimmung übergeben werden.

Der Innenraum der Friedhofkapelle bietet ca. 80 Personen Platz.

Feierhalle Döbern

Die Trauerhalle auf dem Friedhof der Stadt Döbern befindet sich am Ende einer Allee von Laubbäumen, welche den Hauptweg säumen.

Die Trauerhalle hat ca. 80 Sitzplätze und einige Stehplätze. Im Winter ist die Halle beheizbar. Alle Trauerfeiern auf dem Hauptfriedhof von Döbern werden hier durchgeführt.

Der Friedhof Eichwege gehört ebenfalls zur Stadt Döbern und besitzt eine eigene Trauerhalle.

Feierhalle Döbern
Feierhalle Döbern
Feierhalle Döbern