Die Särge

Die gesetzlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland legen fest, dass ein Verstorbener nur in einem Sarg auf einem Friedhof beigesetzt werden darf.

Die Einäscherung in einem Krematorium kann ebenfalls nur in einem Sarg erfolgen. Der Sarg ist Bestandteil der Einäscherung und wird mit dem Verstorbenen verbrannt.

Somit ergibt sich die Notwendigkeit, in jedem Fall einen Sarg zu verwenden. Bei der Auswahl des Sarges sind die verschiedenen Gesichtspunkte zu beachten. Erfolgt eine Abschiednahme am Sarg, wird eine Sargfeier oder eine Erdbestattung durchgeführt. Auch Bedingungen einer Religionsgemeinschaft oder einer Standeszugehörigkeit finden bei der Sargwahl Berücksichtigung. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen bei der Auswahl eines Kiefern-, Edelholz-,oder Designersarges gern beratend zur Seite.

Kiefernsärge

Kiefern sind heimische Baumarten vor allem auf der Nordhalbkugel. Sie sind anspruchslos und gutwüchsig und werden oft in Holzplantagen angebaut. Auch im Mittelmeergebiet finden sich große Flächen mit Kieferplantagen. 

In Mitteleuropa wurden große Waldflächen mit der Waldkiefer in Monokultur aufgeforstet. Das Holz der Kiefern ist leicht und harzreich und kann sehr gut verarbeitet werden.

Weiter unten zeigen wir ihnen einige Beispiele von Särgen aus diesem Material in unterschiedlichsten Veredelungsformen.

Edelholzsärge

Eichensärge werden aus einheimischen Bäumen gefertigt. In ihrer Ausführung und Fertigung liegen sie in der Tradition der Region und werden auch hier gefertigt. 

Särge aus Eiche erhalten sie bei uns in vielen Ausstattungsarten und verschiedenen Ausführungsformen.

Designersärge

Sehr individuelle, sind unsere Designersärge, die nur in kleinen Stückzahlen hergestellt werden.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.